Infos über Papst Benedikt XV., den wahren Friedenspapst, über deutsche Päpste, und über eine Abmahnung...

Ich hätte mir einen Friedenspapst gewünscht.

Eine Seite über deutsche Päpste,
über Päpste namens Benedikt
und die Geschichte über das Ende dieser Seite.

Domain
ohne
Namen

Warum hat diese Domain keinen Namen mehr?

Papst Benedikt XVI. persönlich lässt den (ehemaligen) Betreiber von www.papst-benedikt.de abmahnen

Mit Wirkung vom 20.07.2005 hat sich der Inhaber der Domain "www.papst-benedikt.de" per Unterlassungsverpflichtungserklärung bereit erklärt, die Nutzung der Domain einzustellen.

München (eigener Bericht) 26.07.2005

Aufgrund des immensen Prozesskostenrisikos hat sich der frühere Betreiber von www.papst-benedikt.de auf eine Unterlassungserklärung eingelassen - er wurde von einer Anwaltskanzlei im Auftrag von Papst Benedikt XVI. persönlich wegen Namensrechtsverletzung abgemahnt.
Dass diese Website den Namen des Papstes vorher benannt hatte, scheint in diesem Verfahren keine Rolle zu spielen. [mehr...]


Aktuelle Papst Benedikt News

Benedikt XVI.: Klare Absage an 'Ehe ohne Trauschein' und 'Homo-Ehe'

Der Papst lehnte am Montag in einer Ansprache 'Ehe ohne Trauschein', die 'Ehe auf Probe' sowie die Pseudo-Ehe von Personen des gleichen Geschlechts ab - "Ausdruck einer anarchischen Freiheit, die man als wahre Befreiung verkauft".
Vatikan (kath.net/RV/red) 07.06.2005

Nur wenn sich die Sexualität in die Person integriert hat, kann sie sich selbst einen Sinn geben." Der Papst unterstrich die Unerlässlichkeit der Treue. In ihrem Rahmen allein sei auch der Platz für Kinder. Keiner gehöre ausschließlich sich selbt, so Benedikt, jeder müsse die eigene öffentliche Verantwortung auf sich nehmen... [mehr]

Weltjugendtag: Preissenkung für Wochenendpilger aus Köln

Anstatt 40,-- EURO müssen Teilnehmer aus Köln für das Wochenende jetzt nur mehr 25,-- EURO bezahlen

Köln (kath.net/PEK) 07.06.2005

Das Weltjugendtagsbüro hat den Preis für Pilger aus dem Erzbistum Köln für das Abschlusswochenende des Weltjugendtages gesenkt. Der Preis für das Pilgerpaket B3, das für die Teilnahme am Samstag und Sonntag zugeschnitten ist, kostet ab sofort 25 Euro (bisher 40 Euro). Das Paket ist für Teilnehmer von 16 bis 30 Jahre erhältlich... [mehr]

Papst: Authentischen Werte des Sports bewahren

Benedikt XVI.: Im Sport soll Brüderlichkeit und Solidarität stäker zur Geltung kommen

Rom (kath.net/Zenit.org) 07.06.2005

In ganz Italien stand der vergangene Sonntag ganz im Zeichen des Mottos "Sport für jedermann". Aus diesem Grund rief der Heilige Vater unmittelbar vor Ende seines traditionellen Treffens mit Gläubigen aus allen Teilen der Welt auf dem Petersplatz dazu auf, bei den verschiedenen sportlichen Betätigungen nicht auf Brüderlichkeit und Solidarität zu vergessen, sondern sie zu fördern... [mehr]

Weltjugendtag: 330.000, 150.000 und 31.145

Zahlen zum Weltjugendtag in Köln: Bis jetzt etwa 330.000 Anmeldungen für den Weltjugendtag - Zu den Vortreffen kommen mehr als 150.000 aus 160 Nationen - 31.145 Freiwillige

Köln (www.kath.net) 06.06.2005

Das Weltjugendtagsbüro in Köln hat bekannt gegeben, dass bis Anfang Juni etwa 330.000 Teilnehmer für den Weltjugendtag gemeldet sind. Bei den Tagen der Begegnung sind es mehr als 150.000 aus 160 Nationen... [mehr]

Papst schaltet sich in Volksabstimmung ein

Papst Benedikt XVI. hat sich in die italienische Politik eingeschaltet: Kurz vor einem Referendum zur künstlichen Befruchtung forderte er die Italiener zur Stimm-Enthaltung auf und verbreitete konservative Standpunkte: Er sprach sich gegen Abtreibung, Gentechnik und die Schwulen-Ehe aus.

Rom (www.spiegel.de) 06.06.2005

Im Rahmen eines Konvents in Rom verurteilte der Pontifex maximus "moderne Formen, die Ehe aufzulösen" und sprach sich gegen offene Ehen, "Ehen auf Probe" und "Pseudo-Ehen zwischen Menschen des gleichen Geschlechts" aus. Der Papst rief die Katholiken in Italien dazu auf... [mehr]

KATH.NET prämiert Website des Monats Mai 2005

And the winners are: www.papst-benedikt.de und Catholic Youth World Network.
Linz (www.kath.net) 06.05.2005

Das "katholische Internet" wächst Monat für Monat, täglich kommen neue katholische Internetseiten auf den Markt. Viele von ihnen sind es wert, in der Öffentlichkeit bekannt gemacht zu werden. Für den Monat Mai 2005 hat das KATH.NET-Team zwei Internetseiten ausgewählt und verleiht an beide den Titel "KATH.NET-Website des Monats Mai 2005". Auf der Website www.papst-benedikt.de wurde schon zwei Tage vor der Wahl des neuen Papstes logisch erschlossen, warum... [mehr]

Kommentar in eigener Sache: Herzlichen Dank für diese Auszeichnung! Ich werde mich bemühen, auch künftig diesem Anspruch gerecht zu werden.

Stefan Achatz

Vatikan: Papst kommt nicht nach Bayern

Rund um den Weltjugendtag kein Abstecher nach Bayern geplant

Vatikan (kath.net/RV) 20.05.2005
Papst Benedikt XVI. wird rund um den Weltjugendtag keinen Abstecher in der bayerischen Heimat machen. Das zumindest sagt sein Bruder Georg Ratzinger... [mehr]

Benedikt XVI.: Gott schaut liebevoll auf die Menschen

„Wir sind sicher, dass er uns jetzt vom Himmel aus sieht und bei uns ist“, würdigte der Papst seinen Vorgänger Johannes Paul II., der heute seinen 85. Geburtstag feiern würde.

Vatikan (www.kath.net) 18.05.2005

Gott blickt nicht distanziert und von oben herab auf die Menschen, sondern er schaut sie mit einem „liebenden Blick“ an.... [mehr]

Johannes Paul und Benedikt dominierten TV-Nachrichten im April

Besonders bei Privatsendern trat die Politik in den Hintergrund

Berlin (kath.net/idea) 18.05.2005
Die katholische Kirche hat im April die deutschen Fernsehnachrichten dominiert. Der Tod von Papst Johannes Paul II. und die Wahl von Kardinal Joseph Ratzinger zu seinem Nachfolger verdrängten Informationen aus der Politik. Das berichtet der Informationsdienst Politikerscreen... [mehr]

Seligsprechungsverfahren für Johannes Paul II. beginnt

Applaus in der Lateranbasilika: Benedikt XVI. gab am Freitag bekannt, dass das Seligsprechungsverfahren für seinen Vorgänger sofort aufgenommen wird.

Vatikan (www.kath.net) 13.05.2005

Das Seligsprechungsverfahren für Papst Johannes Paul II. soll sofort aufgenommen werden. Das hat Papst Benedikt XVI. am Freitagvormittag bei einem Treffen mit den Priestern und Diakonen der Diözese Rom in der Lateranbasilika bekannt gegeben... [mehr]

Papst: Vertraut der Jungfrau von Fatima!

Am 13. Mai feiert die Kirche den Gedenktag der seligen Jungfrau von Fatima. Johannes Paul II. schrieb ihr den glücklichen Ausgang des Attentats am 13. Mai 1981 zu.

Rom (www.kath.net) 12.05.2005

Papst Benedikt XVI. hat alle Gläubigen eingeladen, sich vertrauensvoll an die Jungfrau von Fatima zu wenden, deren Gedenktag die Kirche am 13. Mai feiert. Bei seiner dritten Generalaudienz am Mittwoch... [mehr]

Papst Benedikt XVI.: Wir sind nicht dem Zufall ausgeliefert

Alle Gläubigen sind eingeladen, in der Geschichte und Gegenwart das verborgene Wirken Gottes zu entdecken.

Vatikan (www.kath.net) 11.05.2005

Die Geschichte sei kein Spiel des Zufalls, sondern liege in den Händen Gottes. Daran erinnerte Papst Benedikt XVI. bei der heutigen Generalaudienz... [mehr]

"Die Menschen werden ihn lieben"

Benedikt XVI. verkörpere zwei sehr wichtige christliche Eigenschaften: Wahrheit und Liebe. Glaubenskongregations-Mitarbeiter P. Augustine DiNoia über das neue Pontifikat.

Rom (www.kath.net) 10.05.2005

„Ich habe keinen Zweifel, dass wir am Beginn eines großartigen Pontifikates stehen.“ Das sagte der Dominikanerpater Augustine DiNoia im Interview... [mehr]

Absurdes Marketing rund um Benedikt XVI.

Nach dem Hype um den Golf bietet nun ein Unternehmen den „Papst-Stern“ samt „Taufe“ an.

Wolfratshausen (www.kath.net) 09.05.2005

Absurde Marketingideen blühen nach der Wahl von Papst Benedikt XVI. Nun wird bei einem Online-Auktionshaus der „Papst-Stern“ angeboten. Das soll jener Stern sein, der... [mehr]

Link zur Papst-Stern-Auktion bei ebay.

Streit um Abtreibung und Verhütung

Argentinien will Entlassung von Bischof erzwingen.
Argentinien (tagesschau.de) 09.05.2005

Zwischen Argentinien und dem Vatikan bahnt sich ein Eklat um den vom Papst entsandten Militärbischof Baseotto an. Nachdem dieser Gesundheitsminister Gonzales aufgefordert hatte, sich wegen seiner liberalen Haltung zu Abtreibung und Verhütung im Meer zu ertränken, will die Regierung Baseottos Entlassung... [mehr]

Papst Benedikt warnt vor Missbrauch der Medien

"Alle müssen für eine objektive Kommunikation sorgen, für Respekt vor der Menschenwürde und dem Gemeinwohl."

Vatikan (kath.net/RV) 08.05.2005
Die Anziehungskraft des neuen Papstes auf Römer, Pilger und Touristen hält unvermindert an: Auch heute versammelten sich 100.000 Menschen beim Regina-Coeli-Gebet... [mehr]

Papst Benedikt möchte am überlieferten Glauben der Kirche festhalten

Das Kirchenoberhaupt nahm am Samstag die Lateran-Basilika "in Besitz": "Wissenschaft kann nicht allein eine definitive und bindende Interpretation des Evangeliums liefern"

Vatikan (kath.net/RV) 08.05.2005
Bei seiner Predigt von seiner Kathedra, seinem Bischofsthron in der Apsis der Basilika aus bekräftigte Papst Benedikt seinen Wunsch, nach dem Vorbild seines Vorgängers Johannes Paul am überlieferten Glauben der Kirche festzuhalten... [mehr]

Mit Papst-Golf sollen Spenden gesammelt werden

Im Internet für 188.938,88 Euro verkauft - Tour durch europäische Städte geplant

(derstandard.at/APA/Reuters) 07.05.2005

Der alte VW Golf von Papst Benedikt XVI. soll nach Angaben seines neuen Besitzers künftig zum Einsammeln von Wohltätigkeitsspenden eingesetzt werden. Der Vorsitzende des Internet-Casinos GoldenPalace.com, Richard Rowe, sagte... [mehr]

Benedikt XVI. übernimmt die Lateranbasilika

Papst Benedikt XVI. hat in einer Messe offiziell die Lateranbasilika in Rom übernommen.

Rom (nachrichten.ch) 07.05.2005

Benedikt XVI. in seiner Predigt zur Rolle des Papstes: "Dieser ist kein absoluter Herrscher, dessen Denken und Wollen Gesetz sind." ... "Ein Papst darf nicht die eigenen Ideen vertreten, sondern muss sich selbst immer zurücknehmen, um diesen Gehorsam zu leisten"... [mehr]

Papst nahm 31 neue Schweizergardisten auf

Benedikt XVI. erinnerte an ein Wort aus seinem Pontifikatsbeginn: Die Kirche „trägt die Zukunft der Welt in sich und zeigt daher auch jedem einzelnen den Weg in die Zukunft“.

Vatikan (www.kath.net) 07.05.2005

Papst Benedikt XVI. hat am Freitag 31 neue Rekruten der Schweizergarde eingegliedert. In seiner Ansprache, die er in deutsch, französisch und italienisch hielt, würdigte er, dass ihm die Schweizergarde seit Beginn seines Pontifikates „treu und allzeit dienstbereit zur Seite“ stehe... [mehr]

Papst Benedikt XVI. ist verstimmt

Der Papst ist vom Wirbel um sein ehemaliges Auto nicht begeistert. Laut seinem Bruder Georg Ratzinger habe Benedikt XVI. die Aktion missbilligt.

(spiegel.de) 06.05.2005

"Die Versteigerung des 'Papst-Golf' ist ohne den Segen des Heiligen Vaters erfolgt"... [mehr]

Wirbel bei Versteigerung von Ratzinger-Golf

Fast 200.000 Euro war der Gebrauchtwagen einem US-Casino wert. Der ehemalige Besitzer ist unzufrieden: Die Website war überlastet, nicht alle konnten bieten, die wollten.

Berlin (www.kath.net) 06.06.2005

Die Website des Unternehmens sei überlastet gewesen, und in der letzten Stunde der Auktion hätten kaum noch Gebote abgegeben werden können, erklärte... [mehr]

Der päpstliche Golf bei ebay

Kultauto von Ratzinger erzielt bei ebay fast 190000 Euro

Deutschland 05.05.2005

Der Zivi Benjamin Halbe staunte nicht schlecht, als er den Fahrzeugbrief seines gebrauchten Golf näher unter die Lupe nahm... Als Vorbesitzer war Joseph Kardinal Ratzinger eingetragen. Dieses Auto bricht derzeit sämtliche Rekorde: Als ebay... [mehr]

Papst Benedikt XVI. erstmals in Castelgandolfo

Papst Benedikt XVI. kündigt an, "so Gott will" die Sommermonate in Castelgandolfo zu verbringen

Vatikan (kath.net/RV/red) 05.05.2005

Papst Benedikt XVI. hat heute die päpstliche Sommerresidenz Castelgandolfo besucht wie "Radio Vatikan" berichtet. Ein Hubschrauber brachte Benedikt am Nachmittag in die Albaner Berge. Dort traf... [mehr]

Italien: Staatsanwalt stoppt Papst-Verhöhnung

Benedikt XVI. wurde auf der italienischen "Indymedia"-Website mit Nazi-Uniform dargestellt und als "Nazi-Papst" tituliert

Italien (www.kath.net) 05.05.2005
Die italienische Website von Indymedia ist wegen Verhöhnung von Papst Benedikt XVI. abgedreht worden. Dies berichten... [mehr]

"Europa ist heute in einem miserablen Zustand"

Der Philosoph Jürgen Habermas über rückgratlose Politik in Deutschland, die heilende Kraft der Erinnerung und den neuen Papst

Deutschland (www.welt.de ) 04.05.2005

Interview von Adam Krzeminski mit Jürgen Habermas zu Europa und dem neuen Papst... [mehr]

Ein bequemes Leben ist nicht das höchste Ziel

Daran erinnerte Papst Benedikt XVI. bei der Generalaudienz am Mittwochvormittag, zu der sich rund 13.000 Menschen am Petersplatz einfanden.

Vatikan (www.kath.net) 04.05.2005

Ein bequemes Leben, Macht und Ansehen können niemals die höchsten Ziele im Leben sein, denn „wahres Leben kommt von Gott“. Daran erinnerte Papst Benedikt XVI. bei... [mehr]

Benedikt XVI. gibt Leitung von Seligsprechungsfeiern ab

Der Papst wird nur Heiligsprechungszeremonien leiten, den Feiern zu Seligsprechung steht der Präfekt der zuständigen Kongregation vor.

Vatikan (www.kath.net) 03.05.2005

Papst Benedikt XVI. wird Seligsprechungsfeiern nicht persönlich leiten, sondern er gibt diese Aufgabe ab an den Präfekten der Selig- und Heiligsprechungskongregation... [mehr]

Der wahre Benedikt XVI.

„So, als wären wir alte Freunde“. Journalisten und Verkäufer, Politiker und Kardinäle erzählen vom Zusammentreffen mit Kardinal Joseph Ratzinger.

Rom (www.kath.net / zenit) 02.05.2005

Unmittelbar nach der Wahl von Joseph Kardinal Ratzinger zum Papst Benedikt XVI. spulten zahlreiche Medien die bekannten Stereotypen vom starren, autoritären Glaubenswächter ab. Andere Kommentatoren... [mehr]

Papst Benedikt macht ARD im April zum Marktführer

Auf allen großen deutschen Sendern wurde über 120 Stunden lang über die Ereignisse im Vatikan berichtet

München (kath.net/pte) 02.05.2005
Die Berichterstattung über den Tod Papst Johannes Paul II und die Wahl seines Nachfolgers haben dafür gesorgt, dass... [mehr]

 

Joseph Ratzinger - der neue Papst Benedikt XVI.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Papst Benedikt XVI., das Leben und die Karriere von Joseph Ratzinger.

Unter dem Menüpunkt Benedikt XVI. erreichen Sie eine umfangreiche Sammlung biographischer Angaben unseres neues Papstes.

Literatur

Der Menüpunkt Literatur führt Sie zu einer Übersicht von Joseph Ratzingers Büchern (bzw. in den Neuauflagen von Papst Benedikt XVI.), Literatur über Ratzinger, Papst Johannes Paul II. sowie das Papsttum und Religion an sich.

Deutsche Päpste

Alle deutschen Vorgänger von Papst Benedikt XVI. finden sie mit interessanten Informationen über ihr Leben unter dem Punkt Deutsche Päpste.

Benedikt 1 bis 15

Hinter dem Menüpunkt Benedikt 1 bis 15 verbirgt sich die Lebensgeschichte aller 18 Päpste namens Benedikt. Warum 18? Nachschauen!

Warum ausgerechnet Benedikt?

Die Seite "Warum ausgerechnet Benedikt?" entspricht dem ursprünglichen Inhalt dieser Domain vor der Papstwahl. Ich habe den Text bewusst nicht verändert, also bitte nicht wundern, wenn dort zu lesen ist, warum der zukünftige Papst Benedikt heißen wird...

Das Konklave 2005

"Das Konklave 2005" informiert über Hintergründe und Ablauf der Papstwahl im Jahre 2005.

Pressestimmen

Natürlich kommentierte am nächsten Tag nahezu jede Zeitung dieses Ereignis - Lesen Sie unter "Pressestimmen" ausgewählte kritische wie auch hoffnungsvolle Pressestimmen über Papst Benedikt XVI.

Der Internet-Papst

Der Abschnitt "Der Internet-Papst" beleuchtet einige Aspekte des Papstlebens im Zeitalter ebay & Co., URL-Registrierung und so weiter, z.B. die in die Schlagzeilen geratene Geschichte mit dem Domain-Namen www.papst-benedikt.de (wird demnächst erweitert).

Dankeschön!

In der Rubrik "Dankeschön!" werde ich weiterhin ausgewählte Presse-Feedbacks und interessante Mailzuschriften veröffentlichen.

 


 

Buch-Tipps

Schweer, Rink
Benedikt XVI. Der deutsche Papst

Benedikt XVI. - Der deutsche Papst

"Habemus papam!" –- Ein Deutscher ist Papst! Der neue Pontifex ist gewählt: Als Papst Benedikt XVI. tritt Joseph Kardinal Ratzinger die Nachfolge von Johannes Paul II. an. Erstmals seit Jahrhunderten steht damit wieder ein Deutscher an der Spitze der katholischen Kirche. Wer ist der Mann, der von nun an die Geschicke des Vatikans und der Katholiken in aller Welt lenken wird? Welche Prinzipien wird er verfolgen?
Die Kirchenexperten Thomas Schweer und Steffen Rink schildern die eindrucksvolle Karriere des Joseph Ratzinger vom oberbayerischen Priester bis zum Oberhaupt aller Katholiken. Und sie werfen einen ebenso profunden wie kritischen Blick auf den aktuellen Zustand der Kirche und das Erbe Johannes Pauls II.

Stephan Kulle
Habemus Papam

Stephan Kulle - Habemus Papam  - Von Johannes Paul II zu Benedikt XVI.

Das erste Buch über die geheimnisvolle Wahl im Vatikan. Die katholische Kirche wird nach dem Tod von Johannes Paul II. nicht mehr so sein, wie sie vorher war. Wie wurde Kardinal Ratzinger der neue Papst? Ist er geeignet, in die Fußstapfen Wojtylas zu treten und die gerade in Bewegung gekommene Jugend zu führen? Stephan Kulle ist vor Ort und berichtet aus der Insider-Perspektive von den Tagen, in denen die Welt nach Rom schaut: vom Tod Johannes Paul II. bis zu dem Augenblick, in dem -- nur 17 Tage danach -- der neue Papst auf der Loggia des Petersdomes erscheint: Joseph Ratzinger, der sich den Namen Benedikt XVI. gibt, und mit dem erstmals seit rund 480 Jahren wieder ein Deutscher zum Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche gewählt wurde.

Andreas Englisch
Habemus Papam

Andreas Englisch - Habemus Papam

Die ganze Welt hielt den Atem an, als Johannes Paul II. sich am 30. März mit einer letzten stummen Geste auf dem Petersplatz von seinen Gläubigen verabschiedete und tagelang mit dem Tode rang. Trauernd und bewegt, fasziniert und gebannt verfolgten vier Millionen Pilger in Rom und mehr als eine Milliarde Fernsehzuschauer weltweit die Ereignisse, bis 17 Tage nach dem Tod des Heiligen Vaters der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger zum Nachfolger Johannes Pauls II. gewählt wurde. Aber viele Fragen blieben offen: Wer regierte eigentlich den Vatikan während der langen Krankheit Johannes Pauls II.? Machen Kardinäle Wahlkampf? Warum wurde ein Deutscher der neue Papst und welche Aufgaben erwarten ihn?

Heiner Boberski
Habemus Papam: Papstwahlen von Petrus bis Benedikt XVI.

Habemus Papam: Papstwahlen von Petrus bis Benedikt XVI.

Jetzt schon vorbestellen - Voraussichtlicher Erscheinungstermin 12. Mai 2005.

das neue Buch über Papst Benedikt XVI. aus dem renommierten Herder-Verlag erscheint noch im Mai. Wer den Herder Verlag kennt, kann sich sicher sein, dass dies eins der seriösesten Papst-Bücher am Markt sein wird.

Jetzt versandkostenfrei bei amazon.de bestellen!

Johannes Paul II., B. Meuser
Ich bin froh - seid Ihr es auch!

Johannes Paul II. - Ich bin froh seid Ihr es auch!

Fünf Tage nach dem Tod von Johannes Paul II. wurde sein Testament veröffentlicht -- der erschütternde Text, eines Mannes, der sich ganz in Gottes Hand gab. Zusammen mit einem Nachruf, den großen Bildern (auch aus den letzten Lebenstagen) und seinen letzten Worten ist dieses Buch ein Dokument der Erinnerung an den Jahrtausendpapst.

Heinz-Joachim Fischer
Benedikt XVI.

Heinz-Joachim Fischer - Herder Verlag - Benedikt XVI.

Jetzt bestellen - das neue Buch über Papst Benedikt XVI. aus dem renommierten Herder-Verlag. Wer den Herder Verlag kennt, kann sich sicher sein, dass dies eins der seriösesten Papst-Bücher am Markt sein wird.

Johannes Paul II., Benedikt XVI., W. Kasper, J. Meisner
Mit der Bibel leben 2006

Johannes Paul II., Benedikt XVI. - Mit der Bibel leben 2006

Das Buch von Johannes Paul II. und Benedikt XVI. zusammen mit den Autoren W. Kasper und J. Meisner erscheint im Juni. Jetzt schon vorbestellen und bei Erscheinung zu den Ersten gehören, die das Werk in Händen halten.